Wer wir sind

Stell dir mal kurz vor, du könntest beides haben. Die Sicherheiten, Marktchancen und Entwicklungsmöglichkeiten eines Weltkonzerns. Und die Offenheit, Kreativität und Entscheidungsfreiheiten eines Start-ups. Fühlt sich gut an? Dann bist du schon fast bei uns angekommen. Denn Zoro bietet dir einen Job, in dem dich das Beste aus beiden Welten erwartet.

Wir haben einen starken Konzern im Hintergrund, der sich im Handelsgeschäft für den Industrie- und Handwerkerbedarf unter anderem in den USA und Japan als Marktführer etabliert hat. Unsere Muttergesellschaft W.W. Grainger, Inc. gehört mit mehr als 24.000 Beschäftigten und einem Umsatz von über 10 Mrd. US-Dollar zu den weltweiten Branchenführern. Für uns ergeben sich daraus Handlungsspielräume, aber auch Sicherheiten und ausgezeichnete Sozialleistungen. Perfekt, oder?

Mit vielen vielen Artikeln in einem gut sortierten Shop haben wir uns vorgenommen, die Zukunft des Online-Handels in Europa zu gestalten. 

Schaffe mit uns das beste digitale Einkaufserlebnis für Werkzeuge und Industriebedarf! Um dies zu erreichen wollen wir zusammen mit Dir unsere Kunden begeistern, anders denken und die Scheu ablegen, Dinge immer wieder neu anzupacken. Fehler werden bei uns akzeptiert und als Lernhilfe betrachtet. Im digitalen Zeitalter sind Lösungen von gestern heute schon wieder überholt. Unsere Herausforderung: Heute die Lösung für übermorgen finden.

#getthingsdone #welovetools

Was uns auszeichnet:
- Wir lieben Vielfalt!
- Wir leben eine offene & flexible Unternehmensstruktur!
- Wir arbeiten zwischendurch von zu Hause und genießen flexible Arbeitszeiten!
- Wir übernehmen alle Verantwortung und finden als Team die besten Lösungen!
- Wir sagen: Dogs welcome!
- Wir gestalten unsere Unternehmenskultur selbst!
- Wir arbeiten aktiv an unternehmensübergreifenden Projekten mit!


Unser Büro

SIGN

Speditionstraße 1, 40221 Düsseldorf

Employee Benefits

das bieten wir dir:

  • Kostenfreie Getränke & Snacks
  • Restaurant Gutscheine
  • 30 Tage Urlaub im Jahr
  • Home Office Regelung
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Time Out Zone
  • Sprachkurse
  • Firmenevents
  • Teambuilding Events
  • Betriebliche Altersvorsorge mit Zuatzfinanzierung
  • Gesundheitstage
  • Zahnzusatzversicherung
  • Krankentagegeld
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Diverse Zusatzversicherungen
  • Dog friendly Office
  • Kids are welcome!

Direkt aus der Mitte:

Was sagen unsere Zoro`s ?

Normal photo 1539007346

Hi Peter, erzähl‘ uns doch bitte kurz deinen Werdegang, was hast du vor Zoro gemacht und was genau machst du jetzt? 

Ich bin tatsächlich gelernter Handwerker (KFZ Elektriker) und habe auch einige Jahre Strippen gezogen. Zum größten Teil habe ich Autotelefone, Alarmanlagen und Hifi-Komponenten in PKW`s verbaut. Zwischenzeitlich habe ich hin und wieder im Laden- bzw. Messebau und auch als Bodenleger gearbeitet. Nach über 10 Jahren in der Reparaturannahme bei einer großen KFZ-Werksattkette bin ich schließlich als Quereinsteiger bei Zoro gelandet. 

Bei Zoro arbeite ich jetzt als Merchandiser. Meine Aufgaben bestehen darin, Artikel von der Aufnahme in unser Sortiment bis zum Erscheinen in unserem Shop zu begleiten und in die richtigen Bahnen zu lenken. Dazu gehören auch die Content-Bearbeitung sowie das richtige Kategorisieren in unsere Shopstruktur. 

Worauf freust du dich, wenn du dich morgens auf den Weg zur Arbeit machst? 

Abgesehen davon, dass mir mein Job Spaß macht, ist das Miteinander der Kollegen bei Zoro außergewöhnlich gut. Mir persönlich ist das besonders wichtig, da man ja schon ne Menge Zeit miteinander verbringt. Mittlerweile sind hier schon richtige Freundschaften entstanden.

Was gefällt dir an Zoro? 

Zunächst mal muss man auch hier tatsächlich arbeiten ;)  Allerdings kann ich mir meinen Arbeitstag selbst einteilen. Gleitzeit, Home Office und freie Pauseneinteilung lassen mich mein Privatleben viel besser planen und geben mir viel Flexibilität. Muss ich mal was früher weg, kann ich die Zeit an einem anderen Tag nacharbeiten…das Ganze auf Vertrauensbasis.

Was könnten wir als Unternehmen noch verbessern?

Ein Swimmingpool wäre toll  :D

Was sind denn deine Hobbies ?

So ein wenig fehlt mir das Schrauben schon. Zum Ausgleich restauriere ich immer mal wieder alte Autos oder Motorräder, am liebsten Modelle der 70er und 80er Jahre. 

Durch meine Zeit im Ladenbau habe ich irgendwann das Schreinern für mich entdeckt. Ich entwerfe und baue gerne Möbel im Landhausstil. Diese müssen, ähnlich wie alte Fahrzeuge, nicht perfekt, aber auf jeden Fall schön sein. 

Direkt aus der Mitte:

Das sagen unsere Zoros

Normal photo 1540910076

Hi Janna, erzähl‘ uns bitte kurz deinen Werdegang, was hast du vor Zoro gemacht und was genau machst du jetzt?

Nach meinem Studium habe ich erst bei einem anderen E-Commerce Startup in Düsseldorf gearbeitet und mich dort sozusagen auch um den Newsletter gekümmert. Im Sommer 2016 bin ich zu Zoro gekommen. Ich kümmere mich hier schwerpunktmäßig um das Customer Relationship Management. 

Worauf freust du dich, wenn du dich morgens auf den Weg zur Arbeit machst? 

Auf meine Kollegen freue ich mich am meisten.

Was gefällt dir an Zoro?

Das Gefühl, etwas bewegen zu können. 

Was könnten wir als Unternehmen noch verbessern?

Wir machen viele Dinge zum ersten Mal und so geht es manchmal holter die Polter – das will ich auch nicht zu sehr missen, aber manchmal dürfte es auch ein bisschen mehr Struktur sein.

Du als eingefleischte Fahrradfahrerin, fährst du wirklich bei jedem Wetter mit dem Rad zur Arbeit?

Ja, natürlich! Das Wetter ist mir völlig egal und dann hat man auch alle Wege für sich, außerdem freut sich das Team, wenn ich in meinem wasserfesten Pinguin-Kostüm über den Flur stapfe. Leider muss ich manchmal mit dem Auto kommen, wenn ich andere Termine habe nach der Arbeit, aber dann schäme ich mich auch – kurz.

Direkt aus der Mitte:

Was sagen unsere Zoros?

Normal photo 1540196693

Hi Daniel, erzähl‘ uns bitte kurz deinen Werdegang, was hast du vor Zoro gemacht und was genau machst du jetzt?

Ich habe 2 verschiedene Studiengänge besucht, Tontechnik und Photoingineurswissenschaften & Medientechnik. Da ich eher praktisch veranlagt bin, habe ich mich danach für die Ausbildung zum Mediengestalter Print- und Medientechnik entschieden. Viele Jahre meiner beruflichen Laufbahn habe ich allerdings in der Gastro verbracht, die letzten Jahre vor Zoro war ich Barkeeper in einem Restaurant im Düsseldorfer Hafen. Durch diesen Job lernte ich auch Mitarbeiter von Zoro kennen und bin so als Quereinsteiger an mein ersten Job bei Zoro gekommen. Ich habe im Supplier Management angefangen und mich größtenteils um die Betreuung und Planung mit unseren Lieferanten gekümmert. Nach 3 Jahren in diesem Bereich gab man mir die Möglichkeit ins eCommerce Team zu wechseln. Derzeit betreue ich unsere Marktplätze, wie Amazon, ebay uvm.

Worauf freust du dich, wenn du dich morgens auf den Weg zur Arbeit machst? 

Auf einen hoffentlich staufreien Weg nach Düsseldorf, am meisten allerdings auf die netten Kollegen. Wenn dann auch noch „die Zahlen“ stimmen, bin ich rundum zufrieden.

Was gefällt dir an Zoro?

Die flexiblen Arbeitszeiten sind für mich als 2-fachen Papa extrem wichtig, somit ist die Balance zwischen Arbeit und Familie sehr gut regelbar. Die Zusammenarbeit in einem junggebliebenen motivierten Team macht auch Spaß. Auch die Möglichkeit, sich beruflich weiterzuentwickeln und intern zu wechseln finde ich klasse.

Was könnten wir als Unternehmen noch verbessern?

Wir können noch besser darin werden, unsere Kunden bzw. Zielgruppe noch besser zu verstehen.

Bist du nicht zu groß für die Eingangstür? 

Wenn ich einen Zopf trage dann nicht. Nein, Spaß beiseite, die Türen bei Zoro sind groß genug.

DIREKT AUS DER MITTE:

WAS SAGEN UNSERE ZORO`S ?

Normal photo 1539177829

Hey Steffi, erzähl‘ uns bitte kurz deinen Werdegang, was hast du vor Zoro gemacht und was genau machst du jetzt? 

Ich habe in „jungen“ Jahren :-D eine Ausbildung zur Industriekauffrau gemacht. In der Zeit habe ich verschiedene Bereiche wie den Einkauf, den Vertrieb, die Auftragsabwicklung oder aber auch den Personalbereich kennengelernt. Doch schon schnell war klar ich möchte am liebsten weiter mit Zahlen jonglieren, so bin ich dann schon während meiner Ausbildung ca. 2 Jahre im Rechnungswesen geblieben und habe dort meine Abschlussprüfung absolviert. 

Nach meiner Ausbildung habe ich in 2 Unternehmen jeweils 4 Jahre Berufserfahrung im Rechnungswesen sammeln können, bis mich dann schlussendlich ein Freund angesprochen hat.

Er meinte zu mir, Zoro würde dringend Unterstützung für die Finanzabteilung suchen  und ich würde super in das Team passen … und hier bin ich :-)

Worauf freust du dich, wenn du dich morgens auf den Weg zur Arbeit machst? 

Auf einen Tag voller Überraschungen! Man weiß einfach nie was einen erwartet, mal ist es ein neues Projekt, dass ins Leben gerufen wird, ein anderes Mal ist es tierischer Besuch oder einfach ein spontanes Mittagsessen mit den lieben Arbeitskollegen. 

Was gefällt dir an Zoro? 

Das einem alle offen und fröhlich gegenübertreten. Man kann zusammen Spaß haben aber auch ernste Themen besprechen.

Man ist hier offen für Neues und kann sowohl Lob als auch Kritik angstfrei äußern. 

Steffi, du hast eine unverwechselbare und ansteckende Lache! Warst du schon immer so eine Spaßkanone? 

Oh ja ich lache für mein Leben gerne, egal ob in der Freizeit oder im Job. Wichtig ist dabei, dass man auch immer über sich selbst lachen kann. Lachen ist einfach wundervoll und wie ich finde die schönste Sprache der Welt :-)

Sammy aka Kai-Uwe hat auch etwas zu sagen!

Wuff:

Normal photo 1539007535

Kai-Uwe, erzähl‘ uns bitte kurz deinen Werdegang, was hast du vor Zoro gemacht und was genau machst du jetzt?

Also ich bin hauptberuflich verkannter Polizei Oberkommissar und versehentlich im falschen Körper geboren, ich denke mir gebührt eher das Aussehen eines Rottweilers. Derzeit bin ich als Bürohund tätig und versuche mich fit zu halten, indem ich genau prüfe,wer denn so in mein Büro eintritt.

Worauf freust du dich, wenn du dich morgens auf den Weg zur Arbeit machst?

Ganz ehrlich, eigentlich würde ich lieber länger schlafen. Morgens unter der Decke ist es so kuschelig warm :-) Aber ich freue mich natürlich immer wieder mit ins Büro kommen zu dürfen, denn dort freuen sich alle über mich!

Was gefällt dir an Zoro?

Das ich bei meinem Frauchen sein darf. Zu Hause alleine ist es nämlich sehr langweilig und einsam.

Was könnten wir als Unternehmen noch verbessern?

Ich fände eine Hundesnack-Bar und ein Sofa für mich prima, hörte aber, dass da bereits etwas in Arbeit ist.

Kai-Uwe, erzähl doch mal einen Schmankerl aus deinem Leben!?

Leider hatte ich schon riesengroßes Pech in meinem kleinen Leben, denn ich wurde mit 3 Jahren ausgesetzt. Ich hatte aber dann Glück im Unglück: wurde adoptiert und durfte zeitweise im schönen Wien als waschechter Taschenhund leben :-)